Religionsunterricht

Die Jüdische Gemeinde Leipzig bietet Religionsunterricht für Kinder an. Der Unterricht ist als Ersatz für den Ethik-Unterricht ab der 2. bis zur 10. Klasse anerkannt.
In diesem Unterricht lernen die Schüler:

  • Tora und TaNaCh
  • Hebräisch lesen und schreiben
  • Mizwot der All- und Feiertage
  • Jüdische Tradition


Der Religionsunterricht findet während des Schuljahres, jeden Donnerstag Nachmittag in der Löhrstraße 10, 2. Etage, mit der Religionslehrerin Frau Dr. Röcher statt.